9. August 2022 | Nr. 18

* * * Sonder-Infobrief zur Sommertour * * *

 

Liebe Leserinnen und Leser,

auch in diesem Jahr bin ich wieder unter dem Motto „Arbeiten, wenn andere Urlaub machen“ im Landkreis Reutlingen unterwegs. Bereits zum zehnten Mal mache ich diese gut zweiwöchige Sommertour.

Vom 23. Juli bis zum 10. August 2022 habe ich 33 Unternehmen, Institutionen Organisationen und Veranstaltungen in allen 26 Städten und Gemeinden des Landkreises auf dem Plan, um diese zu besuchen und dort mitzuarbeiten.

Ich habe meine diesjährige Sommertour bewusst etwas früher terminiert, damit sie nicht bzw. nur teilweise mit den Handwerker-Ferien kollidiert. Deshalb musste ich auf der anderen Seite die Tour aufgrund anderer, wichtiger Termine, die noch vor den Sommerferien stattfanden, drei Mal unterbrechen.

Auch in diesem Jahr ist es wieder mein Ziel, mit den Bürgerinnen und Bürgern an ihrem Arbeitsplatz ins Gespräch zu kommen und einen Eindruck von ihren Tätigkeiten zu gewinnen.

Was ich in der ersten Hälfte alles erlebt habe und wo ich auf meiner Sommertour bisher Station gemacht habe, erfahren Sie in diesem Newsletter.

Schon jetzt kann ich feststellen, dass ich wieder viele neue Eindrücke gewonnen habe und spannende, neue Tätigkeiten kennenlernen durfte.

Vielen Dank allen Beteiligten für die herzliche Aufnahme und das Mitarbeiten lassen. Dies ist nicht selbstverständlich, verursacht immer auch Aufwand und auch das weiß ich sehr zu schätzen.

Herzlichen Dank auch an meine Mitarbeiter Julia Hölz und Jan-Philipp Scheu für die Organisation der Sommertour 2022!

Ihr 

Michael Donth MdB

Samstag, 23. Juli 2022

Station 1 - Landtechnik Kern, Pliezhausen

Station Nr. 1 meiner diesjährigen Sommertour ging nach Pliezhausen im Norden des Wahlkreises. Im Ortsteil Gniebel war ich bei Landtechnik Kern. Der Chef Johannes Kern hat für seinen Praktikanten klassische Werkstattarbeit parat gehabt. Erst durfte ich an einer kleinen Straßenwalze die Ölpumpe wieder anschrauben und dann an einem Knicklader den Motor ausbauen. Das war gleich ein perfekter Einstieg in die Tour. Und Ortsvorsteherin Kathrin Henne schaute auch kurz vorbei.

Station 2 - 18. Eninger Dorffest der Vereine

Station Nr. 2 meiner Sommertour war zum Start sehr angenehm und entspannt. Bei der Eröffnung des Dorffests der Eninger Vereine war ich einfach nur Gast. Toll, was die hier alles anbieten. Den Fassanstich absolvierte Stv. Bürgermeisterin Dr. Barbara Dürr mit ihrem Gemeinderatskollegen Florian Weller tadellos. Prost 🍻.

Station 3 - Grafenberger Dorffest

Auch die 3. Station meiner Sommertour 2022 war sehr gesellig und kein Arbeitstermin. Bürgermeister Volker Brodbeck eröffnete am Abend mit einem gekonnten Fassanstich das Grafenberger Dorffest. Schön, wieder viele alte Bekannte zu treffen und an dem lauen Sommerabend im Freien beieinander zu sitzen.

Sonntag, 24. Juli 2022

Station 4 - Hüle-Hock, Hülben

Es läuft beim Hüle-Hock in Hülben. Station Nr. 4 meiner diesjährigen Sommertour war am Stand vom Musikverein Hülben 1961 e.V. Dort habe ich zusammen mit Kollegin Lorena Schiedel über den Mittag die Kasse betrieben. Es läuft was!

Station 5 - BeckaBeck, Bad Urach

Station Nr. 5 meiner diesjährigen Sommertour war am Nachmittag in Bad Urach im Café am Marktplatz vom BeckaBeck. Die Kolleginnen haben mich im Service eingesetzt. Kaffee, Kuchen, Eis, Holunderspritzer, Weizenbier - und alles ohne Scherben 🙂 und ohne Wespenstich. Zweimal wurde ich gefragt, "Ja wia, Herr Donth, hend Sia a Wette verlora?" 🤣 Wolfgang Schütz, unser ehemaliger Kreis-Tourismus-Chef schaute auch vorbei, ob ich meine Arbeit auch gut mache. Die Kolleginnen, waren der Meinung, deshalb gab's zum Abschluss eine "gut gemacht"-Münze. Ein tolles und schaffiges Team.

Dienstag, 26. Juli 2022

Station 6 - Morgenstern AG, Reutlingen

Station 6 war bei der Firma Morgenstern in Reutlingen. Morgenstern ist mit Druckern, Kopieren, Dokumenten- und Telefonlösungen ein Partner in vielen Büros. Ich durfte erst mit dem Kollegen einen neuen Kopierer zusammenbauen und dann für den Kunden konfigurieren. Im Anschluss habe ich den Kundendienst zu einer Störungsbehebung an einem Gerät begleitet. Und zum Schluss an der Gestaltung einer App für Raumbuchungen mitgewirkt. Hochspannend, wie hier Digitales und Analoges mit viel Kunden- und Serviceorientierung verbunden wird.

Station 7 - Linden-Apotheke, Wannweil

Station Nr. 7 der Sommertour 2022 führte mich am Nachmittag nach Wannweil in die 
Linden-Apotheke von Dr. Hörnlein. In insgesamt 4 Apotheken versorgt er Menschen in Wannweil, Waldenbuch, Leinfelden und Tübingen. Ich durfte bei der komplizierten Abrechnung und Bestellung mitwirken. Außerdem beim Herstellen einer Salbe und beim Prüfen von Ausgangsstoffen. Auch bei einem Coronatest war ich dabei (und negativ 🙂). Im Gespräch kamen wir auch auf die aktuellen Lieferprobleme z.B. für fiebersenkende Mittel für Kinder zu sprechen. Hier rächt sich wohl, dass man in Deutschland den Preis für solche Medikamente immer weiter drückt, sodass die Belieferung nicht mehr interessant ist.

Mittwoch, 27. Juli 2022

Station 8 - Herter Holzbau & Bedachungen GmbH, Hayingen

Am vierten Tag meiner diesjährigen Sommertour ging es hoch hinaus. Station 8 war bei der Zimmerei Herter in Hayingen. Hier durfte ich mit auf eine Baustelle im Städtle. Beim Umbau einer ehemaligen Scheune zu einem modernen Wohnhaus durfte ich hoch auf dem steilen Dach beim Anbringen der Ortgangbretter und dem Einbau eines Dachfensters mitarbeiten. Dabei habe ich auch die sympathische Bauherrschaft kennengelernt. Und auch Bürgermeisterin Holzbrecher kam vorbei, um nach mir zu schauen 🙂.

Station 9 - Daniel Rauscher GbR Reinigungsgeräte, Pfronstetten

Am Nachmittag war ich bei Station 9 in Pfronstetten-Aichstetten bei Daniel Rauscher Reinigungsgeräte zu Gast. Gleich zu Beginn haben wir einen defekten Hydraulikschlauch an einem Unimog neu angefertigt und getauscht. Danach haben wir an einem Industriesauger den defekten Motor getauscht. Und zum Schluss haben wir die Pumpe eines großen Hochdruckreinigers zerlegt und wieder instandgesetzt.

Sowohl Bürgermeister Reinhold Teufel wie auch der Pfronstetter CDU-Ortsvorsitzende Gerd Müller und seine Frau haben vorbeigeschaut.

Donnerstag, 28. Juli 2022

Station 10 - Reusch Erdbau GmbH, Riederich

Am Donnerstagmorgen ging es mit schwerem Gerät weiter. Nr. 10 meiner Sommertour 2022 ging nach Riederich zu Reusch Erdbau GmbH. Die Firma ist gerade beim Neubau der Cellforce-Batteriefabrik der Porsche-Tochter in Reutlingen tätig. Dort müssen 100.000 cbm Aushub bewältigt werden. Ich durfte auf einer großen Raupe dabei ein wenig mithelfen. 
Im Anschluss waren wir noch beim Neubau des Landratsamts Reutlingen, wo auch Reusch den Aushub macht. Hier ist es durch Altlasten und Munitionsverdacht ungemein komplexer, den Aushub abzuwickeln.

Station 11 - Schmiede & Schlosserei Josef Leippert, Engstingen

Station 11 meiner Sommertour 2022 war am Nachmittag in der Schmiede & Schlosserei von Josef Leippert in Engstingen. Ich habe dort einen Stahlträger für ein Bauvorhaben bearbeitet: anreißen, Löcher ausmessen, Löcher bohren. Danach durfte ich mit dem Chef an einem althergebrachten Schmiedefeuer schmieden. Und zum Schluss sogar noch schweißen. 

Freitag, 29. Juli 2022

Station 12 - Gartenbau Jörg und Ingo Sautter GbR, 
                    Eningen unter Achalm

Am Freitag war ich auf Station 12 meiner diesjährigen Sommertour bei der Firma Sautter in Eningen. Der Familienbetrieb macht Garten-, Landschafts- und Straßenbau. Wir waren auf einer Baustelle in Glems, wo das Fundament für einen Schuppen und Stellplätze errichtet werden. Ich war mit dem Chef im LKW unterwegs um den Aushub wegzubringen. Danach ganz klassisch mit Pickel und Schaufel in der Baugrube. Und auch beim ausnivellieren und vermessen der Grube konnte ich helfen.

Station 13 - Kemmler Baustoffe Münsingen GmbH

Station 13 meiner diesjährigen Sommertour hätte mich am Nachmittag zu Kemmler Baustoffe nach Münsingen gebracht. Leider musste der Termin kurzfristig ausfallen. Am Freitag, 2. September werde ich jedoch um 14.00 Uhr den Termin nachholen.

Samstag, 30. Juli 2022

Station 14 - Getränkehalle Grafenberg

Bei dem Wetter sind Getränke wichtig. Station 14 meiner Sommertour ging am Samstagvormittag in die Getränkehalle nach Grafenberg. Sven Bader hat hier im Gewerbegebiet einen Handel mit Getränken aller Art, Tabakwaren und Paketshop eröffnet. Außerdem verleiht er Festbedarf. Ich habe den Kunden mit den Getränkekisten geholfen, die Waren nachgefüllt, Leergut verräumt und auch kassiert.

Station 15 - Freibad Metzingen

Sonne, Sommer, Freibad. Was will man mehr 😃. Ich geb's zu, auf Station 15 meiner Sommertour im Freibad in Metzingen hab ich mich echt gefreut. In den vergangenen Jahren waren meine Freibadeinsätze leider immer mehr oder weniger ins Wasser gefallen - Regen oder Kälte. Ganz anders am Samstag. Ich habe die Kolleginnen bei der Beckenaufsicht und bei der Kontrolle der Technik und der Wasserqualität unterstützt. Auch das Gespräch mit den Badegästen fand Platz.

Station 16 - Nachtschicht beim DRK in Reutlingen

12 Stunden und 7 Einsätze, das ist die Bilanz von Station Nr. 16 meiner diesjährigen Sommertour beim DRK in Reutlingen. Gleich zu Beginn waren wir im Kreuzeichestadion und mussten einen verletzten Fußballer mitnehmen. Ziel unserer Fahrten war dann immer die Kreisklinik auf dem Steinenberg. Ich durfte die Geräte mit zur Einsatzstelle tragen, bei der Betreuung der Kranken helfen und bei der Reinigung der Ausrüstung nach jedem Einsatz. 
Allen Kranken, die wir transportiert haben, eine gute Genesung. Bei den tollen Kollegen vom DRK waren sie auf jeden Fall in besten Händen.

Sonntag, 31. Juli 2022

Station 17 - Gasthof zum Löwen, Römerstein

Halbzeit auf meiner Sommertour 2022 mit Station Nr. 17 war am Sonntagnachmittag und Sonntagabend im "Bruihaus" in Zainingen. Ich durfte das Team vom Gasthof Löwen im Service unterstützen. Getränke und Essen servieren, abräumen und die Tische wieder eindecken. Bei dem schönen Wetter gab's im Gastraum und auf der großen Terrasse viel zu tun. Hat wieder großen Spaß gemacht. Und auch auf die zweite Woche meiner Sommertour freue ich mich sehr.

Diese E-Mail wurde an [[EMAIL_TO]] gesendet. 
Abmelden

Michael Donth MdB
Platz der Republik 1, 11011 Berlin