„Gemeinsam stärker“

Unter dem Titel „Gemeinsam stärker“ reist die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (DGVN) seit Juni 2021 mit ihrem Ausstellungsmobil durch Deutschland.
Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Donth wird es auch am 16. + 17. Mai am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Metzingen und am 18. + 19. Mai am
Graf-Eberhard-Gymnasium in Bad Urach zu Gast sein.

Die Ausstellung lädt ihre Besucherinnen und Besucher dazu ein, in die Welt der Vereinten Nationen einzutauchen und sich mit deren Arbeit genauer zu befassen. Zentrales Element der Wanderausstellung ist das Ausstellungsmobil, welches zu einem interaktiven Ausstellungsraum wird.
So entsteht innerhalb kurzer Zeit rund um das Mobil eine Außenfläche. In diesem arrangierten Ausstellungsraum können sich die Besucherinnen und Besucher mit der Arbeit der Vereinten Nationen auseinandersetzen und sich miteinander über ihre Ausstellungserlebnisse austauschen.

“Gemeinsam stärker” ist eine interaktive Ausstellung, die nicht nur Informationen zum weltweiten Engagement der Vereinten Nationen, sondern auch viele spielerische Elemente bietet,
die zum Mitmachen einladen.

Die weltweite Arbeit der Vereinten Nationen ist mit Sicherheit etwas, womit es sich zu beschäftigen lohnt, findet der
CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth.
Der Abgeordnete des Reutlinger Wahlkreises hat sich deshalb dafür stark gemacht, dass das UN-Mobil auch bei uns im Kreis vorbei kommt. Nachdem er damit erfolgreich war, hofft er nun auch außerhalb der Schulbesucher auf einen regen und interessierten Andrang.

„Sich immer wieder selbst bewusst zu machen und jetzt mit dem Krieg in der Ukraine erst recht, wie wichtig es ist, in Frieden zu leben und welchen Beitrag die Vereinten Nationen dazu leisten Frieden zu sichern, die Menschenrechte zu stärken und nachhaltige Entwicklung zu fördern, halte ich für immens wichtig“, sagt der CDU-Politiker. Dazu solle nun die Ausstellung einen Beitrag leisten.

Für all diejenigen, die Informationen über die Vereinten Nationen am liebsten im direkten Gespräch bekommen möchten, steht während der Ausstellungstage ein Fachmann der DGVN am jeweiligen Ausstellungsort zur Verfügung.

Das UN-Mobil „Gemeinsam stärker“ ist täglich von 9 – 15 Uhr geöffnet und lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Besuch ein. Größere Gruppen und Schulklassen mögen sich bitte mit Herrn Scheu im Reutlinger Wahlkreisbüro unter 07121 / 385 445 oder michael.donth@bundestag.de in Verbindung setzen, um einen geeigneten Besuchstermin zu koordinieren.


GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner