"Willkommen bei Michael Donth."
     Für Sie engagiert im deutschen Bundestag

Michael Donth

Wurzeln und Famile

Ich bin 50 Jahre alt, in Metzingen geboren und in Grafenberg aufgewachsen. Ich bin katholisch und verheiratet. Meine Frau und ich haben zwei Söhne (16 und 19 Jahre alt) und eine Tochter (12 Jahre). Seit 1999 leben wir in Römerstein-Zainingen.

Ausbildung und Beruf

Nach dem Abitur, dem Grundwehrdienst, der Ausbildung und dem Studium an der FH Ludwigsburg zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH) führten mich meine beruflichen Stationen in die Große Kreisstadt Metzingen und in die Verwaltung der Stadt Pfullingen.

Amt des Bürgermeisters

1999 wurde ich erstmals in Römerstein zum Bürgermeister gewählt. Die Wiederwahl erfolgte 2007.

Politisches Engagement

Seit 1989 bin ich Mitglied der CDU. Seit 1999 gehöre ich der CDU-Fraktion im Reutlinger Kreistag an, deren Vorsitzender ich von 2007 bis 2013 war. Seit 2007 bin ich darüber hinaus Mitglied des Vorstandes des CDU-Kreisverbands. Außerdem wurde ich als Beisitzer in den CDU-Bezirksvorstand gewählt und in den Bezirks- sowie Landesfachausschuss Ländlicher Raum entsandt.

Seit 2013 bin ich Mitglied des 18. Deutschen Bundestages und dort ordentliches Mitglied des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie stellvertretendes Mitglied im Tourismus-Ausschuss.

Kirche und weitere Ehrenämter

Meine Frau und ich sind beide als Lektoren und Kommunionhelfer in unserer Kirchengemeinde engagiert. Beim Amtsgericht Reutlingen wirke ich als ehrenamtlicher Richter mit. Außerdem singe ich im Bürgermeisterchor des Landkreises Reutlingen.

Fakten in Kürze

  •  50 Jahre alt, geboren in Metzingen
  •  katholisch, verheiratet seit 1995
  •  3 Kinder (12-jährige Tochter, zwei Söhne im Alter von 16 und 19)
  •  wohnhaft seit 1999 in Römerstein-Zainingen
  •  Grundwehrdienst in Dornstadt
  •  Ausbildung im Landratsamt Esslingen
  •  Studium an der FH Ludwigsburg
  •  1991: Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  •  berufliche Stationen in Metzingen und Pfullingen
  •  seit 1999 Bürgermeister von Römerstein
  •  1999: Wahl zum Kreisrat. Seit 2007 Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion
  •  Mitglied in der CDU seit 1989. Mitglied im Kreis- und Bezirksvorstand der CDU.
  • Seit 2013: Mitglied des deutschen Bundestages