04.08.2014

Station 4: Albreisen Hirrle, Hohenstein

Am Nachmittag war ich zu Gast bei der Firma Albreisen Hirrle in Hohenstein.

Als Mitglied des Verkehrsausschusses habe ich zwar auch mit Bussen zu tun, allerdings nicht in Reinigungsangelegenheiten. Aber auch das hat sich am zweiten Tag meiner Sommertour geändert. Neben guten Gesprächen mit Frau Hirrle, die den Familienbetrieb leitet, wurde ich als Arbeitskraft voll eingespannt, auch unter der strengen Aufsicht von Bürgermeister Jochen Zeller. Nur fahren durfte ich leider nicht.