30.05.2017

Demokratie lernen und leben

In dieser Woche ist die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in der Reutlinger Kreissparkasse zu Gast. Noch bis zum Freitag wird in der Filiale am Marktplatz eine parlamentarische Atmosphäre zu erleben und zu besichtigen sein. Konkret - auf 21 Schautafeln – erhalten die Besucher Antworten auf die grundsätzlichen Fragen rund das höchste politische Haus hierzulande: Welche Aufgaben haben denn die Abgeordneten? Wie funktionieren die Wahlen? Und wo liegt eigentlich der historische Ursprung des Ganzen?

Mit Sicherheit etwas, womit es sich zu beschäftigen lohnt, findet Michael Donth. Der Abgeordnete des Reutlinger Wahlkreises hat sich dafür stark gemacht, dass die Ausstellung hier Station macht. Nachdem er damit erfolgreich war, hofft er nun auf einen regen und interessierten Andrang. „Sich immer wieder selbst bewusst zu machen, in was für einem privilegierten System wir in Deutschland leben dürfen und wie es unser persönliches Leben beeinflusst, halte ich für immens wichtig“, sagt der CDU-Politiker. Dazu solle nun die Ausstellung einen Beitrag leisten. Sie erklärt, wie Politik funktioniert und leistet damit einen Beitrag gegen die oft beklagte Politikverdrossenheit.

Für alle diejenigen, die Informationen über den Bundestag am liebsten im direkten Gespräch bekommen möchten, steht während der Ausstellungstage ein Fachmann des Parlaments in der Reutlinger Kreissparkasse zu Verfügung. Auch Führungen sind möglich. Darüber hinaus gibt es Computerterminals mit Videos und zahlreiche handliche Info-Materialien, die auch mitgenommen werden dürfen.